Obstsorten für den Untertaunus
Ansprüche und Eigenschaften

zusammengestellt vom Obst- und Gartenbauverein Strinz-Margarethä e.V.
 
 
Einleitung Der Standort Bestäubung Zur Sortenliste

Die vorliegende Obstsortenliste soll eine Hilfe zur Auswahl von Obstbäumen sein, die hier im Untertaunus nicht nur schöne Bäume, sondern auch eine gute Ernte versprechen.  Das Verzeichnis spiegelt in diesem Umfang natürlich keine eigenen Erfahrungen wider, sondern ist den im Literaturverzeichnis aufgeführten Werken entnommen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es handelt sich um eine Zusammenstellung von Obstsorten, die in unserer Region an einem ihnen günstigen Standort gesund wachsen und fruchten.  Besteht der Wunsch sich einen Obstbaum zu pflanzen, dessen Standortansprüche sehr hoch sind, sollte zuvor sachkundiger Rat eingeholt werden.

Nicht für alle Sorten konnten die kompletten Angaben ermittelt werden; diese Tabellenfelder sind leer gelassen  worden. Bei der Beschreibung der Sorteneigenschaften wird die Eigenschaft „alterniert“ angegeben. Dies bedeutet, dass der Baum dazu neigt, in einem Jahr übervoll zu hängen und im darauf folgenden gar keine Früchte zu tragen. Quitten wurden nicht extra in die Liste aufgenommen. Ihre Ansprüche sind im allgemeinen Teil beschrieben.

zurück zur Startseite